translate translate
Erleben

Die Herreninsel

Mitten im Chiemsee erhebt sich das Schloss des Märchenkönigs Ludwig II., umgeben von pompösen Brunnen und geheimnisvollen Wäldern.

Vom Steg aus gehen Sie den kurzen Weg zu Fuß oder lassen sich ganz traditionell von der Pferdekutsche zum Schloss bringen. Dort werden Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Ein Mythos war der letzte bayerische König schon zu Lebzeiten und fasziniert die Menschen noch heute. Er erschuf sich eine Traumwelt - ein Königreich, das entrückt war aus der Realität. Das werden Sie erleben, wenn Sie den prunkvollen Spiegelsaal, die vergoldeten Wände des Paradeschlafzimmers und das "Tischlein deck dich" erblicken. Das Schloss war zu Zeiten König Ludwigs II. unvollendet und so ist im unfertigen Teil des Schlosses noch der Rohbau zu sehen. Während das Märchenschloss die Romantikerherzen höher schlagen lässt, kommen Geschichtsliebhaber im Augustiner Chorherrenstift auf ihre Kosten. Denn hier im ehemaligen Inseldom gibt eine Ausstellung Einblicke in 1.200 Jahre Inselgeschichte. 1948 wurde hier das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland vom Verfassungskonvent in seinen Grundzügen entworfen.