translate translate
Wandern

Familienwanderungen

Familiengerechte Wanderungen schweißen nicht nur zusammen, sondern sorgen auch bei Alt und Jung für genauso lehrreiche wie erinnerungswürdige Stunden. Kinder erfahren spielerisch, wie wertvoll der Erhalt unserer Natur ist, Eltern verleben einen entspannten Tag. In Bernau am Chiemsee kann die ganze Familie auf leichten und interessanten Wegen Flora und Fauna erkunden. Unsere Familienwanderungen sind maximal zehn Kilometer lang und haben kaum Anstiege. Viele Attraktionen sorgen links und rechts der Wege für Abwechslung und Entspannung.

Alte Bernauer Bauernhöfe

Familienwanderungen | leicht

Auf diesem Teil des Bernauer Höfewegs entdeckt man alte Bauernhöfe im Ortskern von Bernau sowie in den Ortsteilen Irschen und Felden. An den Höfen informieren Tafeln über Alter und frühere Besitzer dieser für den Chiemgau so typischen Anwesen.
 6,8 km  2:00 h  30 m  30 m

Alter Salinenweg

Familienwanderungen | leicht

Der Alte Salinenweg ist ein Panoramaweg, der immer wieder Ausblicke auf Bernau und den Chiemsee frei gibt. Zurück geht es entlang der Bernauer Ache. Die Terrasse des „Farbinger Hofs“ lädt zu einer Pause ein.
 7,3 km  2:30 h  110 m  110 m

Bergbauernweg

Familienwanderungen | leicht

Dieser Bernauer Höfeweg führt über Kraimoos auf eine Anhöhe mit herrlichem Chiemseeblick am Wasserturm Bergham und weiter zu den Bergbauernanwesen in Abling, Schleipfen, Hafenstein und Rudersberg. 
 8,3 km  2:30 h  160 m  160 m

Bernauer Ache

Familienwanderungen | leicht

Hier geht man auf dem „Alten Salinenweg“, der immer wieder Ausblicke auf Bernau und den Chiemsee erlaubt. Zurück wandert man durch Rottau und entlang der Bernauer Ache.
 9,2 km  3:00 h  120 m  120 m

Bernauer Moos

Familienwanderungen | leicht

Über den Siebertweg geht man im Halbbogen um das Naturschutzgebiet Irschener Winkel herum und vorbei am Badeplatz Schöllkopf. Der Rückweg entlang der Bahnstrecke bietet Einblicke in Flora und Fauna des Bernauer Mooses und Ausblicke auf die Chiemgauer Alpen.
 10,3 km  3:30 h  80 m  80 m

Filzenweg

Familienwanderungen | leicht

Diese Etappe des Bernauer Höfewegs führt ein Stück durch Bernau bis zur Bernauer Ache und dann immer dem Bach entlang bis zum "Farbinger Hof". Von dort geht es weiter über Wiesen, die früher noch "Filze" (Hochmoor) waren, in Richtung Rottau und hinauf nach Aufing und Osterham.
 6,1 km  2:00 h  80 m  80 m

Große Hitzelsberg-Runde

Familienwanderungen | leicht

Die große Hitzelsberg-Runde macht einen weiten Bogen um den Hitzelsberg und den Ortsteil Westerham. An der Mariengrotte bei Kraimoos hat man eine einmalige Sicht auf Bernau und den Chiemsee.
 5,5 km  1:30 h  150 m  150 m

Irschener Winkel

Familienwanderungen | leicht

Die Naturbeobachtungsstation Irschener Winkel mit dem Strandbad Felden ist für jeden Bernau-Urlauber ein „Muss“. Und der Weg dorthin ist völlig eben.
 6,6 km  2:00 h  40 m  40 m

Rottauer Hochmoor

Familienwanderungen | leicht

Dieser Panoramaweg leitet ins hübsche Nachbardorf Rottau, wo Sie mehrere Einkehrmöglichkeiten finden. Eine interessante Abwechslung für Groß und Klein ist die Besichtigung des Torfmuseums (bitte Öffnungszeiten erfragen).
 12,5 km  3:30 h  140 m  140 m

Rund um den Bärnsee

Familienwanderungen | leicht

Zum idyllischen Naturschutzgebiet Bärnsee (Baden verboten) gelangt man auf einem fast durchweg sonnigen Weg. Von Höhenberg aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf das imposante Schloss Hohenaschau inmitten der Chiemgauer Alpen.
 9,8 km  3:00 h  280 m  280 m

Rund um den Hitzelsberg

Familienwanderungen | leicht

Der Hitzelsberg-Rundweg eröffnet besonders schöne Blicke auf die nahe Kampenwand, auf Hochgern und Hochfelln und den Chiemsee. Der meist ebene Spazierweg führt zunächst zur Waldkapelle und auf halber Höhe am Hitzelsberg entlang wieder zurück zum Ausgangspunkt.
 2,1 km  0:45 h  60 m  60 m

Von der Blüte zum Honig

Familienwanderungen | leicht

Dieses Teilstück des Bernauer Höfewegs führt über Westerham und Gattern nach Reitham und über den Hitzelsberg zurück zum Ausgangspunkt. Obstbäume, Wälder und Wiesen liefern Nektar für die Bienenvölker der Bernauer Imker. Informationstafeln erläutern die wichtige Rolle der Bienen.
 3,9 km  1:00 h  90 m  90 m

Zum Biberspitz

Familienwanderungen | leicht

Über den von Schilf gesäumten Siebertweg spaziert man rund um den Irschener Winkel hin zu einer malerischen Bucht mit Segelhafen und dem beliebten Ausflugslokal „Zum Fischer am See“. Die Bucht selbst hat keinen Namen, wohl aber die angrenzende Halbinsel, der „Biberspitz“.
 10,2 km  3:00 h  50 m  50 m

Zum Wasserturm Bergham

Familienwanderungen | leicht

Der „Hochbehälter Bergham“ mit seinem restaurierten Wasserturm ist ein wunderschöner Rastplatz mit Panoramablick über Bernau, Moor, Chiemsee und zum Ostteil der Chiemgauer Alpen. Schautafeln erläutern die Funktion dieser ehemaligen Salinenstation.
 3,8 km  1:00 h  80 m  80 m