translate translate
Erleben

Sehenswürdigkeiten in Bernau

In Bernau am Chiemsee können Sie zahlreiche historische Monumente und atemberaubende Aussichtspunkte besuchen.

Beobachtungsturm Irschener Winkel

Bernau am Chiemsee

Ganzjährig frei zugänglicher Vogelbeobachtungsturm in Bernau-Felden.

Kath. Pfarrkirche St. Laurentius

Bernau am Chiemsee

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Pfarrkirche St. Laurentius liegt im Bernauer Ortszentrum mit wunderschönem Blick auf die Kampenwand und auf den Chiemsee.

Kurpark Bernau am Chiemsee

Bernau am Chiemsee

Auf sanften Hügeln und mitten im Ortskern liegt unser Kurpark.

Radiomuseum im Haus des Gastes

Bernau am Chiemsee

Besichtigungstermine auf Anfrage unter Tel. 08051/97272

Die Sammlung von Donat Frey vereint 100 Röhren-Radios aus den Jahren 1924 bis 1980 sowie Tonträger und weitere Abspielgeräte aus den Jahren 1890 bis 1990. Eine kleine Sonderausstellung mit Küchen-Radios von Philips und Kofferradios mit Röhren und Transistoren ergänzt die Schau. Frey hat alle Radios überholt, repariert und in den Originalzustand versetzt. Hörproben inklusive.

Evangelische Heilandskirche Bernau

Bernau am Chiemsee

frei zugänglich / immer geöffnet

Die evangelische Heilandskirche befindet sich an der Sommerlandstraße im Zentrum von Bernau.

Museum Torfbahnhof Rottau

Das Museum Torfbahnhof Rottau liegt an der Bahnstrecke zwischen Bernau und Übersee am Rande des Naturschutzgebietes Kendlmühlfilzen.

Aussichtspunkt am Wasserturm in Bergham

Bernau am Chiemsee

Vom historischen Wasserturm im Bernauer Ortsteil Bergham genießen Sie einen der schönsten Ausblicke auf Bernau und den Chiemsee mit Herren- und Fraueninsel.

Aussichtspunkt in Hittenkirchen

Bernau am Chiemsee

Der Aussichtspunkt am Kriegerdenkmal in Hittenkirchen bietet Ihnen einen atemberaubenden Blick über Bernau, den Chiemsee und die Herreninsel.

Kath. Kuratiekirche St. Bartholomäus Hittenkirchen

Bernau am Chiemsee

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kuratiekirche St. Bartholomäus befindet sich im Zentrum des Bernauer Ortsteils Hittenkirchen mit traumhaftem Blick über den Chiemsee.

Griechische Weisen im Schulpark

Bernau am Chiemsee

Im Auftrag von König Ludwig I. angefertigt, schmückten die vier Steinfiguren von 1843 bis nach dem 2. Weltkrieg die repräsentative Eingangstreppe der Bayerischen Staatsbibliothek in München.

Seisersäule

Bernau am Chiemsee

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Seisersäule stand bereits 1518 als Wegmarke zwischen Bernau und Weisham. Seit 1958 steht sie am Fuße der Kirchentreppe und neben dem Gasthof Alter Wirt.

Bronzeskulptur "Willkommen" am Rathaus

Bernau am Chiemsee

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Bronzefigur mit dem Titel ‚Willkommen‘ von der Unterwössner Künstlerin Moni Stein wurde 2017 auf Initiative der Bernauer Bürgerin Ursula Bethe von der Gemeinde Bernau angeschafft, um Bürger und Gäste am Eingang zum neuen Rathaus willkommen zu heißen.