"Unter uns" - Frauenwanderungen

Beschreibung

Sie möchten gerne wandern gehen, wissen aber nicht recht wohin und was Sie sich zutrauen können? Bei diesen eigens für Frauen konzipierten Wanderungen wird Ihnen gezeigt, wie es gelingen kann, dass Sie ohne Druck und mit Freude wieder zum Wandern kommen. Dabei lernen Sie zum einen das "auf sich hören" und ein Tempo zu entwickeln, bei dem Sie sich wohlfühlen und nicht überfordert sind, aber auch wie man mit Karte und Tourenführer umgeht und welche Ausrüstung sinnvoll ist.

Mi, 01.06.2022 von 09:00 bis 15:00 Uhr, Erl
Die zweite Wanderung dieser Reihe führt vom Erlerberg hinauf zu den wenig bekannten Pastaualmen, ruhig und beschaulich ist es hier. Anschließend geht es über einen sehr aussichtsreichen Rundweg unterhalb dem Rabeneck zurück zum Ausgangspunkt.
   
Mi, 22.06.2022 von 09:00 bis 15:00 Uhr, Samerberg
Die dritte Wanderung dieser Reihe führt vom Samerberg über die Euzenau hinauf zur Schweiberer Alm, wo man eine herrliche Aussicht ins Inntal und ins Trockenbachtal hat. Ruhig und beschaulich ist es hier.
   
Mi, 03.08.2022 von 09:00 bis 15:00 Uhr, Rottau
Bei der nächsten Tour wandern wir auf den Spuren des Salzes. Von Rottau geht es über die Treppe des Klaushäusls und über einen schattigen Waldweg hinauf zu den Grassauer Almen. Oben drehen wir eine Runde von einer Alm zur anderen, kehren ein, wo es uns am besten gefällt, ehe wir über die Zeppelinhöhe wieder absteigen.
   
Mi, 07.09.2022 von 09:00 bis 15:00 Uhr, Marquartstein
Bei der sechsten Wanderung behelfen wir uns für den Aufstieg mit dem Sessellift, mit dem wir bis zur Staffnalm hoch fahren. Anschließend steigen wir über einen herrlichen Waldsteig unterhalb des Friedenrates hinauf zur Piesenhausener Hochalm, die zu Recht "Aussichtsloge des Chiemgaus" heißt. Der Abstieg bis zum Parkplatz ist zu Fuß vorgesehen. Wer mag, kann aber auch den Sessellift nehmen.
   
Mi, 28.09.2022 von 09:00 bis 15:00 Uhr, Sachrang
Bei der siebten Wanderung geht es auf wenig bekannten Steigen hinauf zur Karspitze, von wo aus man eine herrliche Aussicht ins Priental und Inntal hat. Und weiter auf einem Höhenrücken bis zum nächsten Gipfel, dem Staudinger Kreuz. Direkt vis a vis dem Kaiser sitzt man dort oben.

Gebühr: 35 Euro; unser Tipp: bei Buchung ab 2 Personen bekommt jede weiter Person 10 Euro Rabatt
Gruppengröße: mind. 6 bis max. 12 Personen; sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, haben Sie die Möglichkeit auf einen anderen Termin umzubuchen, bzw. die Buchung zu stornieren.
Anforderungen:
Einfache Wanderungen auf Bergwegen und Steigen, Kondition für 400 bis max. 550 Hm und einer Gehzeit von insg. ca. 4 Std. erforderlich.
Leistungen: Koordination Fahrgemeinschaften; Betreuung durch Josefine Lechner, HeimatEntdeckerTouren, geprüfte Bergwanderführerin
Veranstalter: HeimatEntdeckerTouren, Josefine Lechner