translate translate
Tour

Große Bärnsee-Runde

Bergwanderungen

Zunächst geht es hinauf zum Seiserhof, dann durch den Wald über die Abendmahlkapelle zum Bärnsee. Zurück nach Bernau gelangt man auf einem eher gemütlichen, fast durchweg sonnigen Weg.

Bärnsee
Bärnsee - © Quelle: Gemeinde Bernau a. Chiemsee
  • Typ Bergwanderungen
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:30 h
  • Länge 10,2 km
  • Aufstieg 340 m
  • Abstieg 340 m
  • Niedrigster Punkt 536 m
  • Höchster Punkt 723 m

Beschreibung

Zunächst kräftiger Anstieg, meist Wald- und Feldwege, eher sonnig

Tourist-Info, Mitterweg, Kraimoos, Salinentreppe, Stocka, Seiserhof, Wiesen, Abendmahlkapelle, Bucha; zurück am Bärnsee vorbei über Spöck und Reitham nach Bernau

Autobahn A8 München–Salzburg, Ausfahrt Bernau, an der Ampel rechts in die Aschauer Straße

Tourist-Info / Rottauer Straße (Minigolf)

Mit der Regionalbahn Meridian nach Bernau. Vom Bahnhof Richtung Ortsmitte zur Tourist-Info