translate translate
Almen

Hochfellnhaus

Willkommen im höchstgelegenen Gasthaus des Chiemgaus!

Das Hochfellnhaus auf 1.674 Metern wurde 1890 erbaut. Seit 1921 befindet es sich im Familienbesitz der Familie Maier. Es liegt nur einen Katzensprung entfernt vom großen Gipfelkreuz und der Hochfellnkirche. Von der Terrasse aus genießt man neben hausgemachten Kuchen, selbstgebackenem Bauernbrot und Evi Maiers „Holunder Wunder“ einen herrlichen Ausblick auf das Bayerische Voralpenland sowie die gesamte Alpenkette. An klaren Tagen erkennt man sogar den Bayerischen Wald mit dem großen Arber.

Die nahezu ganzjährig geöffnete, geräumige Hütte ist an die Hochfellnbahn angebunden und daher besonders bei Familien und Gleitschirmfliegern beliebt.

 

Kontakt
Hochfellnhaus
83346 Bergen
Tel.: +49 (0)8662/8233

www.hochfelln.de

Route anzeigen