translate translate
Almen

Hefteralm

Inmitten eines lieblichen Weidegebiets der Pferdezuchtgenossenschaft für Kaltblutpferde in Traunstein liegt auf 1.020 Metern in den Grassauer Almen die Hefteralm.

Bildet die Betreuung und Versorgung des Almviehs die eigentliche Aufgabe der Hüttenwirte Irmi und Josef Guggenbichler, bewirten sie mit ebenso großer Herzlichkeit Wanderer mit almtypischen Köstlichkeiten. Auf der Hefter-Alm werden verschiedenste Käsesorten wie etwa Frischkäse, Bärlauchkäse und Almkäse, aber auch Butter und Buttermilch sowie Joghurt hergestellt.

Bewirtschaftet ist die Hefteralm von Anfang Mai bis Mitte Oktober. Von Wanderern wie Bergradlern geschätzt, fühlen sich insbesondere Kinder wohl. Denn viele Tiere wie beispielsweise Kühe, Pferde, Ziegen, Hasen und Hühner verbringen hier den Sommer. Es führen viele Wege zur Hefteralm, so etwa von Grassau über Strehtrumpf; von Rottau, von Marquartstein (Parkplatz Hochplattenbahn) oder vom Parkplatz Strehtrumpf aus.

Kontakt

Hefteralm
83224 Grassau
Telefon +49 (0)171 5266145
i.guggenbichler@web.de
www.hefteralm.de

Route anzeigen